HAK/HAS Imst: eEducation.Expert.Schule

An unserer Schule werden digitale Medien zur Steigerung der digitalen und informatischen Kompetenzen von Schüler/innen schon seit vielen Jahren erfolgreich im Unterricht umgesetzt. Im Rahmen der eLearning Conference vergangenen Oktober in Eisenstadt wurde die HAK/HAS Imst im Beisein von BM Sonja Hammerschmid als eEducation.Expert.Schule ausgezeichnet. Mit dieser Auszeichnung baut die HAK/HAS Imst ihre Position als digitale Drehscheibe der Tiroler Bildungslandschaft weiter aus.

Nähere Informationen zu diesem Projekt des BMB: www.eeducation.at 


von links nach rechts: Mag. Claudio Landerer (Bundeslandkoordinator eEducation-Austria und IT-Fachbereichsleiter an der HAK/HAS Imst, Direktor HR Mag. Harald Schaber, AL Martin Bauer (BMB), Heinz Zitz (AFP LSR Bgld.)

Projekt IT Summerschool Imst 2017

Im Rahmen von eEducation Austria wurde von unserem eLearning-Schulteam das Projekt IT-Summerschool eingereicht und genehmigt. Schüler der Unterstufe (NMS, Gymnasium) erhalten im Rahmen dieser Summerschool eine Einführung in aktuelle und wichtige Themen der Informatik. Es werden drei Workshops angeboten, die alle Teilnehmer durchlaufen: Mikrocontrollerprogrammierung und IoT, 3D-Modellierung und 3D-Druck, Spielepgrogrammierung. Ziel ist es, nachhaltig Interesse für Informatik in den Mittelstufen zu schaffen und die IT-HAK Imst als ersten Ansprechpartner in IT-Fragen im Tiroler Oberland zu etablieren sowie das eEducation-Netzwerk zu vergrößern.

eEducation-Koordinatorin:
Dipl.-Päd. Monika Schonger