„Amazon macht 40 Milliarden Gewinn“ - Exkursion: BTV Imst

Am Freitag, den 09.03 besuchten wir, die Klassen 4SK und 4ITA mit Frau Prof. Prix und Herrn Prof. Weiskopf, die BTV in Imst.

Nach einem kurzen Überblick über die BTV, welche übrigens mit 820 Mitarbeitern die größte Bank in Tirol ist, erklärte uns der HAK Absolvent, Benjamin Haid, BA zunächst den Unterschied zwischen einer Aktie, einer Anleihe und einem Investmentfond. Mit Beispielen und einer Zeichnung der Bilanz versuchte er uns das ganze etwas näher zu bringen.

Anschließend schilderte uns Herr Haid (Betreuer Vermögensanlage), wie ein gewöhnlicher Arbeitstag für ihn aussieht:

Er beginnt mit der Beschaffung von Infos über die aktuellen Kurse und endet (hoffentlich) mit zufriedenen Kunden, für die er die richtigen Aktien, Anleihen oder Fonds gefunden hat. Doch das ist gar nicht so leicht, denn erst wenn das Research durch Analysten (dabei werden die Wertpapiere geprüft) durchgeführt wurde, darf er sie seinen Kunden empfehlen. Viele denken bei Aktien, Anleihen oder Fonds nur an eine Menge Geld, doch dazu kommen noch etwaige Risiken die berücksichtigt werden müssen.

Am Ende stellte er uns zwei sehr interessante Fragen:

Glaubt ihr, dass es Amazon in 10 Jahren noch geben wird? Und glaubt ihr, dass Amazon in 10 Jahren mehr wert sein wird?

Diese zwei Fragen sind laut ihm die Schlüsselfragen beim Kauf von Aktien, Anleihen oder Investmentfondsanteilen.

Es war sehr spannend zu sehen, wie man das theoretische Wissen praktisch anwenden kann und wir haben alle eine Menge dazu gelernt.

(Fabienne Tilg, 4SK)

 

Zurück