Außenhandel in der Praxis mit Bernhard Moll

Am Mittwoch, den 21. Dezember 2016, tauchte die 4AK mit einem spannenden Vortrag des HAK-Absolventen Bernhard Moll in die Welt des Außenhandels ein.

Der Außenhandel ist eines der großen Themen der BWL in einer globalisierten Wirtschaftswelt. Als Ergänzung zum BW-Stoff von Frau Prof. Lechleitner konnte uns der Imster Bernhard Moll, welcher beim Globalplayer Medtronic angestellt ist, vieles über international business erzählen.

Zu Beginn der Präsentation gab Herr Moll, Absolvent der BHAK, seinen beeindruckenden Karriereverlauf wieder, welcher ihn durch mehrere Firmen führte. Nach Dienstverhältnissen bei kleineren Unternehmen und einer Werbeagentur verschlug es Herrn Moll in den Vertrieb von Medizintechnik. Sein neuer Dienstgeber war die Firma Covidien. Durch den Verkauf von Covidien an die ebenfalls in der Medizintechnik tätige Firma Medtronic wechselte Herr Moll von Covidien zu Medtronic. Nach einer kurzen Selbstreflexion erzählte uns Herr Moll von seinem Alltag, seinen Reisen und auch von „Business-Behaviour“ in den verschiedenen Kulturkreisen. Anschließend bekamen wir auch noch die Möglichkeit, Herrn Moll spezifische Fragen zu stellen, welche er alle mit einem herausragenden kaufmännischen und doch verständlichen Wissen beantwortete.

Auch einen kleinen Gruß, in Form eines Schokobären und Minzbonbons, ließ uns Herr Moll zukommen, vielen Dank dafür. Alles in allem war es ein gelungener Vortrag mit einem sehr sympathischen Herrn Bernhard Moll.
 
(Veronika Kirschner, 4AK)

Zurück