Die HAK Imst schafft die Qualifikation zum Bundesfinale im Schulschach

Die SchülerInnen der BHAK-Imst haben sich als wahre Meister im strategischen und vernetzten Denken, Beurteilen von Situationen, Festlegen von Strategien und deren Umsetzung, Nutzen von Chancen, Entscheiden unter Zeitdruck in komplexen Situationen bewiesen.

Betreut von Prof. Karin Schnegg konnten die jungen Schachtalente am Freitag, dem 31.03.2017 ihr Können bei den Tiroler Schulschachmannschaftsmeisterschaften in Kufstein unter Beweis stellen.  33 Mannschaften aus 24 Schulen waren gekommen und kämpften den ganzen Tag hart aber fair um die Titel und die begehrten Qualifikationen für die Bundesfinale.

Anna-Lena Schnegg, Philipp Pali, Georg Sporer und Karen Aslanov haben es geschafft und dürfen Tirol vom 19.6. bis 23.06.2017 in Pfunds vertreten und mit den besten Mannschaften Österreichs um den Sieg kämpfen.

(Mag. Karin Schnegg)

Zurück