EXPLORAR LA COCINA ESPAÑOLA

Am Freitag, den 3. Februar 2017 stand der Spanischunterricht der 4. Jahrgänge ganz im Zeichen der Landesküche. Neben Traditionellem wie Guacamole (mexikanischer Avocado-Dip), Tapas, oder Torta de almendras (Mandeltorte), entschieden sich die Schüler auch dafür, etwas unkonventioneller Gerichte, wie beispielsweise Datteln im Speckmantel, oder Torrijas (ähnlich French Toast), zuzubereiten und so die Speisen möglichst vielfältig zu gestalten.

Um auch ohne Arbeitsblätter und Buchseiten den pädagogischen Wert zu wahren, schlug Frau Prof. Krösbacher vor, dass das mitgebrachte Gericht von jedem Schüler einzeln vorgestellt wird und alle darin enthaltenen Zutaten genannt werden. Bei den Schülern kam diese interaktive Form des Unterrichts außerordentlich gut an, was man auch unschwer daran erkennen konnte, dass kaum etwas übrigblieb.

(Eva Scheiber, 4AK)

Zurück