Einkehrtag – 1ITB

Am 23.11. „reiste“ die 1ITB, gemeinsam mit Mag. Peter Hinterholzer und der Klassenvorständin Elisabeth Grünauer MSc, mit Bus und Zug nach Matrei am Brenner und von dort zu Fuß zum Bildungshaus St. Michael. Der Weg bergauf war zwar etwas anstrengend, aber wir freuten uns etwas gemeinsam mit der Klasse zu unternehmen.

Dort angekommen bezogen wir zuerst unsere Zimmer. Im Anschluss trafen wir uns alle im „Jugendraum“, um uns gemeinsam besser kennenzulernen und die Klassengemeinschaft zu stärken.

Wir führten mit unserem „Betreuer“ Markus (ganz ohne Lehrer) am Nachmittag unterschiedliche Übungen (z. B. Kennenlernübungen) durch. Beispielsweise sollten wir uns gemeinsam nach bestimmten/unterschiedlichen Kriterien im Stuhlkreis ordnen. Wir waren immer voll bei der Sache, unser Teamgeist wurde massiv gestärkt – wir erfuhren sehr viel über uns selbst und unsere Mitschüler/innen.

Nach dem Abendessen gab es auch noch eine „Gruselwanderung“ und anschließend haben alle gemeinsam am Lagerfeuer gesungen.

Auch der Vormittag des zweiten Tages verging viel zu schnell. Nach dem Mittagessen ging es – ein bisschen traurig über das rasche Ende, aber froh und dankbar über die guten Erfahrungen - wieder zurück nach Imst.

(Andrea Bucher 1ITB)

Zurück