Schutzmasken für HAS- und HAK-Abschlusklassen

Mund-Nasen-Schutzmasken für die HAS-Abschlussklasse und für die HAK-Abschlussklassen in Imst

Die Abschlussklassen stehen heuer vor besonderen Herausforderungen – Maskenpflicht in den Begegnungszonen, Distanzhalten in den Klassen, außergewöhnliche Hygienevorschriften und vieles mehr.

In Zeiten wie diesen die Umwelt zu schützen und Nasen-Mund-Schutzmasken aus waschbarem Baumwollstoff zu nähen, anstatt Wegwerfmasken zu verwenden, war die Idee eines Ethikprojekts. So wurden diese für die 103 Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen in Heimarbeit - unter strenger Einhaltung der Hygienevorschriften – produziert und werden am ersten Prüfungstag übergeben. Mit bestem Dank an alle, die sich tatkräftig beteiligt haben und dieses Projekt unterstützt haben. RP

Zurück